Home / Uncategorized / Landausflüge auf eigene Faust

Landausflüge auf eigene Faust

Bei jeder Kreuzfahrt sind Landausflüge eine willkommene Abwechslung. Erfahrenen Reiseveranstaltern ist dieser Umstand wohl bekannt. Aus diesem Grund werden organisierte Landausflüge angeboten. Viel spannender jedoch versprechen die Landausflüge auf eigne Faust, zu werden. Darum ist es wichtig, wenn man beispielsweise eine Kreuzfahrt auf der AIDA bucht, sich gleich die möglichen Ziele für einen Landausflug im Mittelmeer anschaut.

Informationen zu Landausflügen auf eigene Faust

Es sind im Vorfeld die Häfen zu prüfen, in denen das Kreuzfahrtschiff anlegt. Hierzu bietet sich das Internet an. Besucht man entsprechende Foren, gibt es zu den Häfen und den möglichen Ausflugszielen gute Tipps. Bei der Suche nach den besten Hinweisen sollten die Foren nach Kriterien ausgewählt werden. So sind die Interessen für Familien mit Kindern völlig andere als für Singles oder Paare, die ohne Anhang unterwegs sind.
Eine andere Methode den „Landurlaub“ zu planen ist die Webseiten der einzelnen Häfen aufzurufen. Bei der Kalkulation ist zu beachten, dass genaue Informationen zu den Anlegezeiten und den Zeiten des Ablegens vom Kreuzfahrtschiff einzuholen sind. In der Regel müssen sich alle Gäste vom Kreuzfahrtschiff spätestens eine halbe Stunde vor dem geplanten Ablegen wieder an Bord befinden. Nachdem nur das Zeitfenster für den Landausflug feststeht, ist zu überlegen, inwieweit ein öffentliches Verkehrsmittel benötigt wird, um vom Hafen in das anvisierte Ziel zu gelangen.

Vorteile vom Landausflug auf eigene Faust

Wie eingangs erwähnt werden organisierte Landausflüge angeboten. Doch diese Angebote haben nicht nur Vorteile. Zu den Vorteilen gehört, dass man sich um nicht selbst kümmern braucht. Die schönsten und beliebtesten Ziele befinden sich auf der Route. Außerdem braucht man sich keine Gedanken zu machen, dass man das Schiff verpassen könnte. Hat eine ganze Gruppe Verspätung, wartet das Schiff, was bei Einzelpersonen fraglich ist. Sind die Ausflüge organisiert, werden sie auch auf Deutsch angeboten, was die Erklärungen zu den Ausflugszielen betrifft oder auch persönlich anstehende Fragen. Nun zur Kehrseite der Medaille. Die organisierten Landausflüge sind nicht immer im Preis inbegriffen. Auf jeden Fall sind sie sehr kostenintensiv. Der Reiseleiter will den Gästen so viele Informationen wie möglich zukommen lassen, sodass die Erklärungen teilweise sehr langwierig und störend sein können. Es tritt kaum mal etwas Ruhe ein, um die Sehenswürdigkeiten und die Landschaft genießen zu können. Hält der Bus dann endlich mal an und man würde gern noch etwas verweilen ist dies nicht möglich, da der Bus pünktlich seine Fahrt fortsetzt. Die beiden größten Vorteile sind bei den finanziellen Einsparungen und der Unabhängigkeit während des Landausflugs zu sehen. Es ist daher durchaus lohnenswert seinen Landausflug auf eigene Faust zu planen.
Die Kreuzfahrten, zum Beispiel mit der AIDA und auch anderen Anbietern, sind meist recht günstig. So kann man schon mit einem Preis (Internetrecherche, also unverbindlich) von unter 1.000,00 Euro für rund 7 Tage pro Person ins östliche Mittelmeer buchen. Hierbei ist so ziemlich alles inklusive außer den Landausflügen. Rentabel wird es für die Anbieter erst, wenn die Reisenden die geplanten Landausflüge nutzen. Das gehörte zu den sogenannten Nebeneinkünften der Veranstalter, die das eigentliche Geld einbringen.

Mietwagen buchen oder Gleichgesinnte suchen

Viele Erfahrungsberichte haben gezeigt, dass es bei einem Landausflug auf eigene Faust am günstigsten ist, einen Mietwagen zu buchen. Die Frage ist, wann und wo man die Buchung vornehmen sollte und ob eine Zusatzversicherung erforderlich wird.
Hält man sich wörtlich daran, Landausflug auf eigene Faust zu unternehmen, ist es zwingend notwendig, sich über die Sicherheitslage der jeweiligen Häfen zu informieren. Dort warten nicht nur freundliche Menschen, die den Urlauber etwas bieten wollen. Es gibt leider auch viele schwarze Schafe, die darauf aus sind die Urlauber nur abzuzocken. Sobald der Passagier das Schiff verlässt, genießt er keinen Schutz mehr, solange er keine organisierten Ausflüge nutzt. Es ist nicht nur um Hab und Gut, sondern teilweise auch um das eigene Leben zu fürchten. Zum Glück ist das nicht die Regel und es sind Gebiete, wo dies häufiger vorkommt, bekannt.
Wer unabhängig seinen Aufenthalt an Land genießen will und keinen Stress mit Buchungen auf sich nehmen möchte, sollte die Alternative ein Taxi zu nutzen in Betracht ziehen. Weiterhin sind positive Erfahrungen gesammelt worden, wenn man sich zu einer kleinen Gruppe, mit gleichen Interessen, zusammenschließt. Es gibt viele private Touranbieter, deren Preise wesentlich günstiger sind. Hierzu muss man wissen, dass diese Option bereits lange vor Antritt der Kreuzfahrt gebucht werden muss. In Kreuzfahrtforen findet man hierzu bestimmt Menschen, die zu gleicher Zeit starten und ähnliche Überlegungen schon angestellt haben.

Eine weitere Option besteht darin, dass keine ausgedehnten Landausflüge auf eigne Faust geplant werden. Dennoch kann man viel erleben. Ein großer Teil der angesteuerten Häfen befinden sich nicht weit von historischen Altstädten entfernt. Ohne Sorge, das Schiff zu versäumen, kann in den Gassen entlang geschlendert werden. Es gibt garantiert vieles zu entdecken. Sei es die Baustile, ein Besuch in einem Museum oder einem anderen historischen Gebäude oder es wird einfach nur ein Einkaufsbummel. Führungen in diesem Bereich sind meist belastend und der Wert ist nicht annähernd so hoch einzuschätzen, als selbst auf Tour zu gehen.

Landausflüge auf eigene Faust v.s. organisierte Landausflüge

Die organisierten Landausflüge bieten auch ihre Vorteile. Zunächst sind die Ausflüge präzise auf die zur Verfügung stehende Zeit ausgerichtet. Die Reederei ist verantwortlich, dass die Teilnehmer wieder pünktlich an Bord sind. Die Teilnehmer solcher Touren sind bei den Ausflügen versichert. Die Zeit der Vorbereitungen entfällt. Teilweise werden Aktionen angeboten, die auf eigene Faust nicht realisierbar wären.
Der Landausflug auf eigene Faust ist in jedem Fall nicht so teuer. Man muss sich nicht ständig unterordnen und warten, bis alle Teilnehmer des Ausfluges koordiniert bzw. delegiert wurden, was viel Zeit in Anspruch nimmt und nervig sein kann. Die Route kann nach eigenen Interessen zusammengestellt werden.

Tipp:

Beim Landausflug auf eigene Faust ist die Zeit großzügiger zu berechnen. Es sollte nicht zu viel auf dem Plan stehen, damit man es ohne sich zu hetzen schaffen kann und rechtzeitig am Schiff ist. Da der Reisepass auf dem Schiff verbleibt, sollte der Personalausweis bei dem Ausflug mit sich geführt werden.

Fazit

Es lohnt in jedem Fall ein Landausflug auf eigene Faust zu unternehmen, wenn man eine längere Kreuzfahrt gebucht hat. So schön das Relaxen auf dem Schiff ist, sind derartige Abwechslung willkommen. Es lässt sich durch die Eigeninitiative viel Geld sparen. Das kleine Abenteuer kann unvergesslich werden, wenn es gut vorbereitet wurde. Es gibt einige Möglichkeiten, die hierfür in Betracht kommen. Sobald das Reiseziel und der Termin feststehen, sollte mit der Planung begonnen werden. Hilfreich ist auch das Lesen von Erfahrungsberichten anderer Urlauber.

Über adminreisen

Siehe auch

Checkliste für die Reise

Egal ob es am Wochenende in die Eifel geht oder für vier Wochen nach Japan. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.